Willkommen beim NABU Rhein-Erft

Der NABU Rhein-Erft wurde 1971 gegründet und ist mit ca. 1.700 Mitgliedern der größte Naturschutzverband in unserem Kreisgebiet. Wir verstehen uns als Anwälte für die Belange der Natur besonders im Rhein-Erft-Kreis und stellen unsere Fachkompetenz Behörden, Politikern und allen Institutionen zur Verfügung, die mit Eingriffen in den Naturhaushalt befasst sind.

mehr

Aktuelle Meldungen

Absage von Veranstaltungen

Liebe Naturschutz-Mitglieder, 

der NABU Rhein-Erft verschiebt aufgrund der aktuellen Entwicklungen die Jahreshauptversammlung - vormals geplant für den 24.04.20 - auf unbestimmte Zeit.  Wir informieren unsere Mitglieder rechtzeitig über einen neuen Termin. Für Fragen wenden Sie sich bitte an per Mail an die Geschäftsstelle

Die Natur erwacht wieder in Elsdorf - Der Zitronenfalter

Der Zitronenfalter Quelle: Leonard Binek
Der Zitronenfalter Quelle: Leonard Binek

Falls Sie in an einem sonnigen Vorfrühlingstag einen gelben Schmetterling fliegen sehen, handelt es sich um den Zitronenfalter. Er erreicht eine Flügelspannweite von 50 bis 55 mm. Die Männchen haben eine intensive zitronengelbe Farbe, weshalb er auch den Name trägt. Mit Vorliebe saugt er den Nektar aus Blüten, dabei bevorzugt er rote, gelbe und violette Blüten. Der Zitronenfalter ist ein langlebiger Falter und hat eine Lebenserwartung bis zu 10 - 12 Monaten.

 

Er überwintert fast ungeschützt in der Vegetation - z.B. verkriecht er sich zur Überwinterung sehr gerne an Bäumen oder Hauswänden mit dichtem Efeubestand.

Wildbienen erblicken das Licht der Welt

Wildbienen im Insektenhotel Quelle: Sara / Ursula Heinrich
Wildbienen im Insektenhotel Quelle: Sara / Ursula Heinrich

Sara hat diese Wildbiene bei ihrem ersten Blick in die Sonne erwischt. Der Frühling ruft. 

 

Gemeinsam gegen den Müll

nabu shell müllsammeln
Frühjahrsputz im Grünen: Schüler von der Berufsqualifizierungsinitiative von Shell und ihr Ausbilder Dieter Motzko helfen dem NABU in Wesseling beim Müllsammeln Quelle: Shell

Rund 3.500 Liter Müll haben die NABU Ortsgruppe Wesseling und die Shell-Azubis in den Grünanlagen rund um die Raffinerie gesammelt. Trotz ungemütlichen Regenwetters folgten sie dem Ruf  von draußen und rückten am 5. März zum „Frühjahrsputz“ aus.

 

Einsatz bei nasskaltem Schmuddelwetter und grauem Himmel: Ein Mädel und sieben Jungs von der Berufsqualifizierungsinitiative von Shell und ihr Ausbilder Dieter Motzko arbeiteten sich vom Ausbildungszentrum des Wesselinger Werks bis zum Sportplatz und wieder zurück. Von Müll befreit wurden dabei Fußwege, Parkplätze, Rasenflächen und Gebüsche.

Die Bilanz der Reinemach-Aktion: 35 100-Liter-Säcke mit kleinteiligem Plastik- und Papierabfall, aber auch einige große Fundstücke wie ein halbes Fahrrad und ein Waschbecken – und bei den Sammlern kalte Hände, aber auch Stolz auf die hergerichteten Gelände.

„Die Außenbereiche des Werks sind ja quasi unser Vorgarten. Da helfen wir gerne mit, dass es dort auch ordentlich aussieht“, erklärt Ausbilder Motzko. Und was einmal hergerichtet ist, das bleibt auch länger sauber. „Na klar achten wir darauf, dass das so bleibt – und hoffen, dass Angehörige und Besucher der Raffinerie, Spaziergänger, Nutzer der Bahnhaltestelle und Besucher des Sportplatzes das genauso sehen“, sagt Yildiz Aceloglu von der Berufsqualifizierungsinitiative.

Die Initiative für diesen „Frühjahrsputz“ kam vom NABU. Die Wesselinger Ortsgruppe des Umweltverbandes war bereits am vorherigen Wochenende losgezogen, um die Felder zwischen Urfeld und der Raffinerie sowie die Waldflächen zwischen Autobahn und Wasserwerk zu entmüllen.

Quelle: Pressemitteilung Shell Deutschland Oil GmbH mit Änderungen von Susanne Kirsch (NABU Rhein-Erft)

 

Vogelstimmen im Frühling ausgebucht

NABU Rhein-Erft Vögel bestimmen
Blaumeise Quelle: NABU/Bert Schreck

Liebe Vogelfreunde, 

der Bestimmungskurs des NABU Rhein-Erft mit Benedikt Hillebrandt ist bereits ausgebucht. 

Wir freuen uns, wenn Sie eines unserer alternativen Angebote besuchen. 

(siehe Termindatenbank unter den News)


Termine NABU Rhein-Erft

Weitere Termine für den Rhein-Erft Kreis gibt es bei:
Umweltzentrum Erftstadt

Biologische Station Bonn/Rhein-Erft