Mit 66 Jahren da fängt das Leben an ....

... so sang einst Udo Jürgens

Sind Sie auch gerade in den Ruhestand gewechselt bzw. werden es in absehbarer Zeit ? Beginnen Sie sich Gedanken zu machen, wie Sie die Zeit sinnvoll gestalten wollen?

 

Sie sind ein aktiver Mensch und wollen daraus mehr machen, als nur auf dem Sofa sich auszuruhen? Sie können sich vorstellen, für einige Stunden in der Woche sich für eine gute Sache einzusetzen und gleichzeitig noch etwas für die Gesundheit zu tun? Dann schauen Sie doch einmal beim Nabu Rhein-Erft e.V. vorbei.

 

Wenn Sie unser NABU-Info oder die Seiten unserer Homepage gelesen haben, bekommen Sie einen Eindruck von den vielfältigen Aufgaben, z.B der Landschaftspflegestation, den Aktionen in den Ortsgruppen oder der Jugendarbeit. Fachliches Wissen bzw. Fertigkeiten sind hilfreich, aber nicht zwingend notwendig. In unserem Teams können Sie die nötigen Fachkenntnisse erwerben und zwar nicht nur naturschutzfachliche. Ein Verein wie der NABU Rhein-Erft e.V. mit rund 1500 Mitgliedern muss organisatorisch gut aufgestellt sein mit seiner Geschäftsstelle. Auch hier brauchen wir Unterstützung.

 

Wenn Sie mehr Informationen suchen, gehen Sie auf unsere Homepage, Stichwort: "Aktiv im NABU", rufen Sie die Geschäftsstelle  bzw. bei den genannten Ansprechpartnern an oder kommen Sie unverbindlich zu den Monatstreffen in Bedburg, Brühl, Erftstadt, Kerpen oder Pulheim.  Auf bei den Veranstaltungen des NABU - siehe Terminkalender als Download - können Sie uns ansprechen.

 

Kurz erwähnt - Aktive suchen wir natürlich auch bei den U-Sechzigern!