25. März 2020
Liebe Naturschutz-Mitglieder, der NABU Rhein-Erft verschiebt aufgrund der aktuellen Entwicklungen die Jahreshauptversammlung - vormals geplant für den 24.04.20 - auf unbestimmte Zeit. Wir informieren unsere Mitglieder rechtzeitig über einen neuen Termin. Für Fragen wenden Sie sich bitte an per Mail an die Geschäftsstelle.
24. März 2020
Der Zitronenfalter Quelle: Leonard Binek
Falls Sie in an einem sonnigen Vorfrühlingstag einen gelben Schmetterling fliegen sehen, handelt es sich um den Zitronenfalter. Er erreicht eine Flügelspannweite von 50 bis 55 mm. Die Männchen haben eine intensive zitronengelbe Farbe, weshalb er auch den Name trägt. Mit Vorliebe saugt er den Nektar aus Blüten, dabei bevorzugt er rote, gelbe und violette Blüten. Der Zitronenfalter ist ein langlebiger Falter und hat eine Lebenserwartung bis zu 10 - 12 Monaten. Er überwintert fast...
17. März 2020
Sara hat diese Wildbiene bei ihrem ersten Blick in die Sonne erwischt. Der Frühling ruft.
06. März 2020
nabu shell müllsammeln
Rund 3.500 Liter Müll haben die NABU Ortsgruppe Wesseling und die Shell-Azubis in den Grünanlagen rund um die Raffinerie gesammelt. Trotz ungemütlichen Regenwetters folgten sie dem Ruf von draußen und rückten am 5. März zum „Frühjahrsputz“ aus. Einsatz bei nasskaltem Schmuddelwetter und grauem Himmel: Ein Mädel und sieben Jungs von der Berufsqualifizierungsinitiative von Shell und ihr Ausbilder Dieter Motzko arbeiteten sich vom Ausbildungszentrum des Wesselinger Werks bis zum...
26. Februar 2020
NABU Rhein-Erft Vögel bestimmen
Liebe Vogelfreunde, der Bestimmungskurs des NABU Rhein-Erft mit Benedikt Hillebrandt ist bereits ausgebucht. Wir freuen uns, wenn Sie eines unserer alternativen Angebote besuchen. (siehe Termindatenbank unter den News)
11. Februar 2020
Ferien draußen Quelle: Steffi Krieg
Viel Aktion draußen - das ist die Kinder- und Jugendarbeit im Umweltzentrum Friesheimer Busch. Die NAJU (Naturschutzjugend) bietet mit den Adleraugen (ab 9 Jahre) und den Naturdetektiven (5-10 Jahre) Treffen zum Entdecken der Natur an. In den Ferien starten unsere Umweltwerkstätten. Da ist bestimmt etwas für euch dabei. Schaut mal rein. Die neuen Termine sind online!!
09. Februar 2020
Kraniche ziehe in den Nachthimmel Quelle: Leonard Binek
In der vergangenen Woche haben wir die ersten Meldungen zu Kranichzügen über dem Rhein-Erft-Kreis erhalten. Hierzu eine Information unseres Mitglieds Leonard Binek: Im Februar kehren die ersten Kranichformationen aus dem Süden zurück nach Deutschland, lautes Trompeten aus der Höhe macht auf die Keilformation der großen, grauen Vögel aufmerksam und lässt auf längere und sonnige Tage hoffen. Denn Eile ist geboten, denn wer zuerst dort ankommt, bekommt die besten Brutplätze, daher...
29. Januar 2020
Amsel im Winter NABURhein-Erft
Vom 10. Bis 12. Januar fand im Rhein-Erft-Kreis wieder die Volkszählung der Wintervögel statt. Die Vogelkundler sichteten am häufigsten den Haussperling (2.428 Tiere) und die Kohlmeise (2.336 Tiere). Amseln ließen sich mit 1.369 und Blaumeisen mit 1.259 Vertretern deutlich seltener sehen. Gegenüber dem Vorjahr stieg die Zahl dieser gesichteten Tiere an. Mangels strengen Winterwetters blieben die sonst üblichen Schwarmvögel weitgehend aus: Buchfink (minus 18 %), Erlenzeisig (minus 39 %)...
25. Januar 2020
NABU Rhein-Erft Info 2020
Warum kommen der Stierkäfer und die Schmalbauchwespe so häufig im Naturschutzgebiet Friesheimer Busch in Erftstadt vor? Wie können Sie sich im Rhein-Erft-Kreis für die Pflanzenvielfalt einsetzen? Wieso gab es in den Ferienwerkstätten versalzenen Griespudding? Diese und viele weitere Fragen beantworten Ihnen die Experten vom NABU Rhein-Erft im neuen Jahresheft. Hier bekommen Sie Infos über unsere Arbeit mit Schafen und Ziegen und die Apfelernte. Die aktuellen Termine laden Sie ein, uns...
12. Januar 2020
Jugend beim NABU-Rhein-Erft: Adleraugen Bild: GW
Die Adleraugen sind wieder unterwegs. Alle zwei Wochen geht es freitags um 16.30 Uhr im Umweltzentrum Friesheimer Busch "raus in die Natur!": Nistkästen bauen, Krötenzäune pflegen, die Wiese rund um die Jugendhütte erforschen und vieles mehr. Wir freuen uns auf alle Jungen und Mädchen ab 9 Jahren! Ihr könnt euch bei Gisela Wartenberg unter Tel.02235-71464 anmelden oder mailen! Hier lest ihr die neuen Termine.

Mehr anzeigen