10. Dezember 2017
So werden die Feiertage abfallfrei – Beim Weihnachtsbaum auf heimische Kulturen achten. Alle Jahre wieder quellen Mülltüten, Tonnen und Container über: Weihnachten, das „Fest der Liebe und Freude“, wird zur Abfallorgie. Berge von Geschenkpapier, Lametta und Plastik wandern in den Müll. Der NABU gibt Tipps für abfallarme Feiertage.
05. Dezember 2017
Ein bisschen Plaudern…und dabei Menschen zu Naturliebhabern machen! Genau das lernten zwölf NABU-Aktive am 2. Dezember im „NABU Starkmacherseminar“, einer Kommunikationsschulung für Ehrenamtliche, im Umweltzentrum im Friesheimer Busch. Charlotte Blum vom NABU-Bundesverband hatte ein straffes Programm vorbereitet.
11. November 2017
Stare über Erftstadt Erp
Die Vögel treffen dort über einem Teich in der Kiesgrube Rhiem täglich ab 16.40 Uhr ein und stürzen sich kopfüber in die Schilfzone, um dort zu übernachten. Der Star ist übrigens Vogel des Jahres 2018.
25. Oktober 2017
Bei strahlendem Sonnenschein strömten am 15.10.2017 viele Besucher zum Herbstfest ins Umweltzentrum Friesheimer Busch. Veranstalter waren die Stadt Erftstadt und der Zweckverband Naturpark Rheinland, Regionalzentrum Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Der NABU Rhein-Erft engagierte sich mit Aktionen der Naturschutzjugend (NAJU), beim Apfelpressen, mit Infoständen, Wolle färben und Spinnen sowie dem Nistkastenverkauf. Hier ein paar Eindrücke von diesem wunderschönen Herbsttag:
16. Oktober 2017
Am 22.09. wurde im Rahmen der "Europäischen Nachtfalternächte" an der Langen Heide am Ortsrand von Erftstadt-Bliesheim ein Leuchtabend veranstaltet. Die Lange Heide ist eine Pflegefläche des NABU. Die Falter wurden mit einer künstlichen Lichtquelle angelockt und von Fachleuten beschrieben. Hier ein paar der bestimmten Exemplare:
09. Oktober 2017
Fondshaltertreffen im Umweltzentrum Friesheimer Busch am 30.09.17 Der 1. Oktober ist Tag der Stiftungen. Vor zehn Jahren ist auch der NABU Rhein-Erft e. V. „stiften gegangen“, genauer gesagt, er hat in der Stiftung „NABU Naturerbe NRW“ einen Stiftungsfonds unter dem Namen „NABU Naturerbe Rhein-Erft“ eingerichtet, und war dabei sehr erfolgreich.
01. Oktober 2017
Die Dahlien blühen dieses Jahr besonders schön und erfreuen in der Herbstsonne nicht nur die Insekten. Mehr Bilder gibt es in der Slideshow...
07. September 2017
Zum sechsten Mal hatte der NABU Rhein-Erft e.V. am 25. August zur Europäischen Fledermausnacht auf Burg Redinghoven in Erftstadt-Friesheim eingeladen. Über 60 Besucher fanden sich trotz Gewitterwarnung ein, davon rund ein Drittel Kinder.
24. August 2017
Der NABU Rhein-Erft betreut 2017 etwa 75 Brutröhren für Steinkäuze. Darüber hinaus kümmern sich Privatleute um die Betreuung von Brutplätzen. Stefanie Taube engagiert sich im Kreisgebiet bei der Beobachtung der von Tierschützern aufgehängten Brutröhren oder -kästen. Dieses Jahr besuchte sie 55 Röhren und zählte zwölf Paare mit 38 Jungtieren. Daneben sind drei Naturbruten in alten Bäumen mit Höhlen bekannt. 2016 gab es zehn Paare mit 30 Jungtieren. Die höhere Zahl an Individuen...
23. August 2017
Joris Bendokat, Siebtklässler in der Gesamtschule in Hürth, hat am 19.08. einen Tag der Verantwortung in der Landschaftspflegestation (LPS) im Erftstädter Naturschutzgebiet ehemaliges Munitionsdepot im Friesheimer Busch absolviert. Armin Duchatsch erläuterte dem Zwölfjährigen die Hintergründe der Naturschutzarbeit, und anschließend packte Joris kräftig mit an: Zäune für Schafe und Ziegen bauen und Löcher in den Zäunen flicken standen als Aufgaben an.

Mehr anzeigen