23. November 2020
Ein neuer Trupp ist unterwegs! Wer klingelt denn da? Das wird sich in den nächsten Tagen manch einer im Rhein-Erft-Kreis fragen. Studierende besuchen die Menschen im Rhein-Erft-Kreis, gehen von Tür zu Tür, informieren und werben für den NABU. Die Studierenden, die in NABU-Jacke und mit Ausweis für den NABU unterwegs sind, sammeln kein Bargeld oder Spenden. Sie werben für neue Mitglieder, aktive Unterstützer und informieren über die örtliche Naturschutzarbeit. Denn die Natur braucht...
12. November 2020
Fast die Hälfte der Landesfläche wird landwirtschaftlich genutzt. Über Jahrzehnte hinweg kam es hier zum Verlust von Landschaftsstrukturen und vielfältigen Standortbedingungen. Starke Düngung verdrängt zahlreiche Pflanzenarten auf nährstoffarmen Böden, Insekten und Vögeln fehlen oft Nahrung und Lebensräume. Hinzu kommt großflächig der Einsatz von Pestiziden. Gleichzeitig zeigen sowohl der Ökolandbau wie auch engagierte konventionelle Bäuerinnen und Bauern in ihrer täglichen...
08. November 2020
Der NABU Rhein-Erft verkauft ab sofort wieder seinen Apfelsaft von Erftstädter Streuobstwiesen. Den Verkauf finden Sie am Eingang zum Umweltzentrum Friesheimer Busch zu diesen Terminen: Am 14. , und 21. November. 2020 Am 05. , 12. , und 19. Dezember 2020 Jeweils zwischen 10 und 12.00 Uhr. 0,75 L kosten 2,50 EUR und kommt direkt der NABU-Arbeit zugute. Hier gibt es weitere Informationen zu unserem Apfelsaft.
29. Oktober 2020
Bilder: Mitglieder NABU Rhein-Erft
27. Oktober 2020
Ziegenbock
Der junge Langhörnige am Obstbaum ist unser neuer Walliser Schwarzhals-Ziegenbock Knut. Er stammt vom Züchter Rosenkranz in Derschen/Westerwald ist zwei Jahre alt und leinenführig. Er ist ein ausgeglichener Vertreter und kommt gut mit den anderen Ziegen- und Schafböckchen klar: Ein kräftiges, großes Tier mit üppigem Ziegenbart. Text und Bild: Marion Jung
19. Oktober 2020
Erntewerkstatt NABU Rhein-Erft Quelle: Steffi Krieg
Mit einem gut durchorganisierten Programm, einem umfassenden Hygienekonzept und fünf Betreuern konnte die Erntewerkstatt als einzige Ferienwerkstatt in diesem Jahr doch noch stattfinden. Obwohl die Nachfrage nach dem Ferienprogramm riesig war, durften leider nur zehn Kinder daran teilnehmen. Aufgeteilt in zwei Gruppen und unter Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Händewaschen, Alltagsmasken) ging es ab ins Gelände. Hier wurde fleißig geerntet, angefangen von Äpfeln auf der Streuobstwiese...
15. Oktober 2020
Die ESK-SIC GmbH in Frechen hat mit fachlicher Unterstützung des NABU Rhein-Erft über 50 Nistkästen beschafft und wird diese jetzt auf ihrem Betriebsgelände aufhängen. Dann sollen Mitarbeiter der ESK-SIC GmbH die Betreuung und Pflege der Nistkästen als Patenschaft übernehmen. Eine gute Idee, wie wir vom NABU Rhein-Erft finden. Text und Bild: Benedikt Hillebrandt
10. Oktober 2020
Tagpfauenauge Quelle:  Kathy Büscher, NABU Rinteln
Hier wohnen die Schmetterlinge gerne: Die Kinder der Kita "Mühlenbach" und "Panama" in Kerpen haben dafür gesorgt, dass die bunten Falter immer etwas zu fressen finden. So mancher unter ihnen hat in den Gärten der Kitas auch einen Schlafplatz gefunden. Die Leiterin der "Mühlenbachkinder" Manuela Weis und die Leiterin Stefanie Schlößer von der Kita "Panama" haben sich mit Ihren Einrichtungen beim NABU um die Auszeichnung "Schmetterlingsfreundlicher Garten" beworben. Im September war es...
21. September 2020
Die NAJU-Gruppe streicht ihren Treffpunkt neu an.  Quelle: Steffi Krieg
Die NAJU-Hütte auf dem Gelände des Umweltzentrums Friesheimer Busch hat am Wochenende einen neuen Anstrich bekommen und erstrahlt nun im neuen Glanz. Einige Kinder und Eltern der NAJU-Gruppe "Adleraugen" erklärten sich spontan bereit mitzuhelfen. Mit vereinten Kräften ging die Arbeit gut voran. Vorder- und Rückseite wurden erst abgeschliffen und dann neu gestrichen. An den Seitenwänden werden demnächst noch neue Fenster eingesetzt. Wenn das abgeschlossen ist, wollen wir noch in einer 2....
18. September 2020
Im September haben die Apfelpflücker des NABU Rhein-Erft 1,1 t Äpfel geerntet und zur Saftpresse gefahren. Die 900 Flaschen freuen sich schon bald auf viele Genießer. Doch das ist nicht alles - schon Anfang Oktober geht die Ernte der späten Sorten weiter.

Mehr anzeigen