15. Juni 2018
Ein altes Trafohäuschen aus den 50er Jahren dient in Bedburg Kirdorf allerlei Vögeln als Brutstätte. Anfang der 80er sollte der Turm abgerissen werden, denn eine Ersatzstation war zu dem Zeitpunkt bereits in Betrieb. Der NABU zeigte früh Interesse und so übergab RWE die Pflege des „Eulenturms“ am 1. April 1984 an den NABU, Ortsgruppe Bedburg. So war der Turm vor dem drohenden Abriss gerettet. Am 14. Oktober 2008 ging der Turm in das Eigentum des NABU über.
12. Juni 2018
Bei mir im Garten ist ein junger Vogel aus dem Nest gefallen? Was soll ich tun? Anrufe mit diesen und ähnlichen Fragen erhalten Hartmut Kaftan und Gisela Wartenberg vermehrt in den vergangenen Wochen. Besorgte Naturfreunde wollen den Tieren helfen, aber manchmal ist weniger mehr …
30. Mai 2018
2018 haben im Rhein-Erft-Kreis 312 Naturfreunde 6.321 Vögel in 214 Gärten gezählt. Wie auch bei der Stunde der Wintervögel (Januar) ließen sich der Haussperling, die Amsel und die Kohlmeise am häufigsten sehen. Vom Haussperling wurden 868 Individuen in 58 % aller Gärten gezählt, ebenso viele wie im Vorjahr. Die Kohlmeise trat 703 Mal auf und wurde immerhin in 85 % aller Gärten gesichtet. Die Amsel ist fast flächendeckend vertreten und wurde mit 631 Exemplaren in 94 % aller Gärten...
11. Mai 2018
Leben in der Natur -Angebot des Arbeitskreises Waldwelten. Kennenlerntermine Am 19. Mai und 23. Juni präsentieren wir jeweils um 15 Uhr den Eltern im Umweltzentrum Friesheimer Busch. unser Konzept.
03. Mai 2018
Tausende von angehenden Kreuzkröten drängeln sich an den warmen Rändern der Pfützen im Naturschutzgebiet Friesheimer Busch. Bei trockenem Wetter werden die Pfützen mit zusätzlichem Wasser versorgt.
17. April 2018
Der NABU Rhein Erft lädt zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 27.04.2018 um 19 Uhr ein. Die Veranstaltung findet im Sozio-Kulturellen Zentrum in der Mittelstraße 23-25 in Kerpen-Horrem statt. Die Vorsitzende Gisela Wartenberg wird die Aktionen und Erfolge der einzelnen Ortsgruppen vorstellen sowie über die Zustiftung NABU-Naturerbe Rhein-Erft berichten.
16. April 2018
Ein paar Frühlingseindrücke aus dem Friesheimer Busch. Fotos: Horst Hennchen, Ute Hasenbein
09. April 2018
Der NABU-Tipp: Insektensterben - Was können wir dagegen tun? Der Hobbyimker und Buchautor Marzellus Boos aus Pulheim-Geyen informiert am Mittwoch, 18. April 2018, 19.30 Uhr in einem Vortrag in der Stadtbücherei Pulheim über die vielfältigen Ursachen des Insektensterbens und gibt Tipps, was man als Bürger in seinem privaten Umfeld aktiv beitragen kann, um die Lebensgrundlagen für Honigbienen, Wildbienen und andere Bestäubungsinsekten zu verbessern. Um Voranmeldungen wird gebeten unter...
01. April 2018
Pünktlich vor Ostern hat im Naturschutzgebiet Friesheimer Busch in Erftstadt der Frühling seine Boten gesandt: Schon zwölf Lämmer haben das Licht der Welt erblickt, bei neun Schafen steht die Geburt noch bevor. Die Herde mit Ziegen und Schafen aus rund 50 Tieren lebt seit 15 Jahren im ehemaligen belgischen Munitionsdepot.
28. März 2018
Am vergangenen Samstag fand die jährliche naturkundliche Wanderung durch den Schlosspark Brühl, geleitet von Wilhelm von Dewitz und Dr. Matthias Petran, statt. Diesmal war es einer der ersten frühlingshaften Tag im März. So blühten gerade erst die Buschwindröschen, das Scharbockskraut, der Lärchensporn und wenige Exemplare des Lungenkrauts. Die Bärlauch-fluren waren durch ihr frisches Grün erkennbar und auch geruchlich wahr-zunehmen. W. von Dewitz (Foto) erklärte den Besuchern die...

Mehr anzeigen